Was machen wir?

Beitragsseiten

 

  • Nördlich des 1981 angelegten Feuchtbiotops an der Druidenschneise liegt unsere schöne 1967 errichtete Vogelschutzhütte mit ihrer Außenanlagen, die wir als Anlaufstelle warten und pflegen
  • Unterhaltung von ca. 150 Nistkästen in Wald und Flur, Zählungen der Bruten mit Artbestimmung sowie Reinigung der Kästen im Spätherbst
  • Unterhaltung von Greifvogel-Nisteinrichtungen im Turm der Ev. Kirche, dem Turm der Feuerwehr, an der Justus Killian Villa Buderus sowie an der Kläranlage
  • Betreuung von Nisthilfen für Mauersegler, Mehlschwalben und Wasseramseln
  • Mit der Winterfütterung helfen wir unseren gefiederten Freunden bei starkem Frost und Schnee über den Winter
  • Unterhaltung eines ca. 450 qm großen Feuchtbiotops als Laichplatz seltener Amphibien, Lebensraum von Libellenarten und im Wasser lebender Kleintiere
  • Vogelstimmenwanderungen
  • geführte Lehrpfadbegehungen ("Lollarer Kopf")
  • Beteiligung an der jährliche Zugvogelbeobachtung auf dem Altenberg in Odenhausen/L unter fachkundiger Leitung
  • Tagesausflüge zu Zielen mit Naturbezug
  • Beratung zu naturschutzfachlichen Fragen: 1. Vors. Helmut Schrott E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Abstimmung mit den benachbarten Vogelschutzgruppen
  • Unterhaltung der Lehrpfadschilder und -tafeln sowie Insektenhotels im        Ev.Pfarrgarten Dammstr. und Kiesweg 6 - 8

    


     

     Neu :

       Unterhaltung eines großen Insektenhotel mit Wildblumen-

       wiese im Ev. Pfarrgarten in der Dammstraße.

       Ein Dankeschön an die Ev. Kirchengemeinde für die

       Bereitstellung der erforderlichen Fläche.

       Neu :

       Unterhaltung eines zweiten Insektenhotel im Kiesweg 6 - 8

       Ein Dankeschön an die Baugenossenschaft Lollar u. Lumdatal

       für die Übernahme der Materialkosten, sowie die landschafts-

       pflegerische Begleitmaßnahmen u.A. anlegen einer Wild-

       blumenwiese und die artgerechte Nachbepflanzung.